Der Förderverein wird vertreten durch (v.l.) Birgit Mellmann (Schriftführerin), Fritz Bert Rosenbaum (Vorsitzender), Alexander v. Hopffgarten (Stellv. Vorsitzender), Marco Linden (Schatzmeister), nicht im Bild: Caterina Nocera-Wüllenweber (Beisitzerin), Johanna Gräf (Beisitzerin)

Warum ein Förderverein?

Fast überall und auch für Schulen gilt: Die Finanzmittel werden knapper, die Aufgaben werden zahlreicher. Ein Förderverein kann der Schule helfen, dass die Kinder nicht darunter leiden.

 

Warum sollen Sie dem Förderverein beitreten?

Weil sich nur dort etwas tut, wo gemeinsames Engagement besteht, wo sich Menschen finden, die sich für Kinder stark machen und wo Orte der Bildung entstehen, an denen sich Kinder wohlfühlen.

 

Was passiert mit Ihrem Geld?

Der ehrenamtliche Vorstand des Fördervereins beschließt über die Verwendung der Mitgliedsbeiträge sowie der allgemeinen Spenden und legt dafür jährlich der Mitgliederversammlung Rechenschaft ab. Sie haben auch die Möglichkeit, zweckgebunden zu spenden.

Zudem informieren wir an unserem schwarzen Brett in der Schule über Anschaffungen für die Schule.

 

Wir brauchen SIE,

um für Ihre Kinder etwas tun zu können.

Wir sind auf die Unterstützung aller Eltern angewiesen. Eine Möglichkeit der Unterstützung ist der Beitritt zum Förderverein mit einem jährlichen Mindestbeitrag von 12,- Euro. Einmalige Spenden sind ebenfalls herzlich willkommen. Bei Bedarf stellen wir Spendenbescheinigungen aus.

Falls Sie unserem Förderverein beitreten möchten, können Sie die Beitrittserklärung bei der Klassenleitung abgeben oder uns persönlich ansprechen.

Wir freuen uns über Anregungen, gute Ideen und aktive Mitarbeit im Förderverein!

 

Wenden Sie sich bitte an:

Fritz-Bert Rosenbaum (Vorsitzender)

Förderverein der Thomas-von-Quentel-Schule Walberberg e.V.

Email: foerderverein.tvq@gmail.com